Aktuelle News

Wer das Frühstück morgens nicht ausfallen lässt, ist in der Schule konzentrierter und leistungsfähiger.
Morgens essen nicht vergessen!

Eins von drei Schulkindern geht jeden Morgen ohne Frühstück aus dem Haus. Doch Experten warnen: Eine ausgewogene Mahlzeit vor und während der Schule ist notwendig für die körperliche und geistige Entwicklung. In vielen Bundesländern beginnt derzeit das neue Schuljahr. Viele Schüler werden morgens dann wieder mit leerem Magen im Unterricht si...
Weiterlesen

23.08.2017 | Von: Leonard Olberts


Mädchen verbringen besonders viel Zeit in sozialen Netzwerken. Das kann schnell zu einer Sucht führen.
Computer- & Internetsucht nimmt zu

Der Anteil der Jugendlichen mit problematischer Computer- und Internetnutzung hat sich in den letzten Jahren fast verdoppelt. Präventions- und Hilfsprogramme sollen den Trend stoppen. „5,8 Prozent aller Jugendlichen im Alter von 12 bis 17 Jahren zeigen mittlerweile ein gestörtes Internet- oder Computerspielverhalten. Sie haben Schwierigkeit...
Weiterlesen

22.08.2017 | Von: Leonard Olberts


Die Schadstoffbelastung ist in deutschen Großstädten teilweise alarmierend hoch. Das schadet nicht nur den Atemwegen, sondern auch dem Herz.
Diesel-Verbot hilft Herz-Patienten

Die anhaltende Luftverschmutzung in vielen Großstädten stellt eine große Belastung für Herz- und Lungenpatienten dar. Mediziner setzen sich daher dafür ein, dass für Stuttgart geforderte Diesel-Fahrverbot zügig umzusetzen. „Nur durch eine rasche Verringerung der gesundheitsgefährdenden Luftverschmutzung insbesondere durch PKW- und LKW...
Weiterlesen

21.08.2017 | Von: Leonard Olberts


Apotheker setzen sich für die Zukunft der Gesundheitsversorgung ein.
Apotheker befragen Politiker

Mit der Initiative „Wahlradar Gesundheit“ rücken die Apotheker die Zukunft der Gesundheitsversorgung in den Blickpunkt der Bundestagswahl. Wissenswertes zum Projekt. Im „Wahlradar Gesundheit“ suchen Apotheker den direkten Dialog mit Politikern. Dazu befragen ortansässige Pharmazeuten in den 299 Wahlkreisen die Direktkandid...
Weiterlesen

18.08.2017 | Von: Sandra Göbel


Auch Jahrzehnte nach Kontakt mit Asbest kann der Baustoff noch lebensgefährliche Lungenerkrankungen verursachen.
Stoff bleibt Jahrzehnte in der Lunge

Gesundheitsschädliche Asbestfasern sind auch nach fast 40 Jahren noch in gleicher Menge in der Lunge nachweisbar. Zu dem Schluss kommt eine Langzeitstudie Bochumer Forscher. „Asbestos“ bedeutet auf Altgriechisch „unvergänglich“. Während diese Eigenschaft des faserigen Materials in der Bauindustrie hochgeschätzt wird, ste...
Weiterlesen

17.08.2017 | Von: Leonard Olberts


Experten empfehlen, Beikost in Form von Breien nach den ersten 4 Lebensmonaten zu füttern.
Säuglinge früh an Brei gewöhnen

Aus Sorge vor späteren Allergien füttern manche Eltern ihre Kinder erst vergleichsweise spät mit Beikost – zu Unrecht, zeigt eine neue Studie. Tatsächlich schütze das frühe Einführen von Beikost sogar vor Allergien. Das verzögerte Einführen bestimmter Lebensmittel bei Säuglingen erhöht deren Risiko, später eine Allergie gegen dies...
Weiterlesen

16.08.2017 | Von: Leonard Olberts


Im Alter sind psychosoziale Faktoren wichtiger als die körperliche Gesundheit, ergab eine Studie.
Psychische Faktoren ausschlaggebend

Niedrige Wohlbefinden im Alter geht vor allem auf psychosoziale Faktoren wie Depressionen und Angststörungen zurück. Das ergab die Auswertung einer Augsburger Bevölkerungsstudie. In der Studie wurde das subjektiv wahrgenommene Wohlbefinden von 3600 Personen mit einem Durchschnittsalter von 73 Jahren erhoben. In einer Auswertung von einer Münchn...
Weiterlesen

14.08.2017 | Von: Leonard Olberts


Sport ist mit Darmkrebs nicht nur möglich – er erhöht sogar die Überlebenschancen.
Aktivität steigert Überlebenschancen

Sport treiben fällt vielen Krebs-Patienten schwer. Doch die Anstrengung lohnt sich – bei Darmkrebs lässt regelmäßige Bewegung die Überlebenschancen deutlich ansteigen. Sport ist gesund und schützt vor vielen Erkrankungen – darunter auch Darmkrebs. Doch sportliche Aktivität wirkt nicht nur vorbeugend: Selbst Patienten, die bereits...
Weiterlesen

11.08.2017 | Von: Leonard Olberts

Linden Apotheke
Meike Beckmann e. K.
Lindenweg 2 ⋅ 25436 Tornesch
Tel.: 0 41 22 - 57 67
Fax: 0 41 22 - 52 21 3
Öffnungszeiten
  
Mo - Fr: 08:00 - 18:30 Uhr
Sa: 08:30 - 12:30 Uhr
  
 
Holsten-Apotheke
Meike Beckmann e. K.
Hauptstraße 59 ⋅ 25482 Appen
Tel.: 0 41 01 - 2 70 70
Fax: 0 41 01 - 20 80 29
Öffnungszeiten
Mo, Di, Mi, Fr: 08:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:30 Uhr
Do: 08:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr
Sa: 08:30 - 12:30 Uhr
Fasanen-Apotheke
Meike Beckmann e. K.
Wilhelmstr. 2 ⋅ 25436 Tornesch
Tel.: 0 41 22 - 5 25 06
Fax: 0 41 22 - 5 36 45
Öffnungszeiten
 
Mo, Di, Do, Fr: 08:00 - 18:30 Uhr
Mi: 08:00 - 13:00 Uhr
Sa: 08:30 - 12:30 Uhr
 
© MRR  23 Aug 2017